Aktuelles:

Der Frühling kommt!

Hunger !!

 

Matata zieht ein!

 

Realschule Leimbacher Straße

 

Ein weiterer Neubeginn:

Ab Januar 2010 übernahm ich die Leitung der Realschule Leimbacher Straße.

 

 Die Schule zeigt auf ihrer homepage bereits eine Menge an schulischen Aktivitäten und Engagements, die in den letzten Jahren beschlossen, durchgeführt und etabliert wurden z.B.

 

- Übermittagsbetreuung und Hausaufgabenhilfe
- Kooperationen mit den Wuppertaler Stadtwerken WSW und der Firma Knipex
- Sozialkompetenztraining in Klasse 8
- Teilnahme an künstlerischen Aktionen wie Pinguinale und Wupperwände
- eigene Vernissagen z.B. 2010 "mein Stuhl"
- regelmäßige Beratungstage mit der Polizei des Stadtteils
- Anti-Bullying-Konzept
- Anti-Mobbing-Konzept
- Förderunterricht nach einem vereinbarten Konzept
- uvm.

Berufswahl Siegel

Außerdem wurde 2007 der Realschule eine Auszeichnung der Vereinigten Bergischen Unternehmerverbände verliehen, das Berufswahl-Siegel für Schulen mit vorbildicher Berufswahlorientierung.

2011 hat die Schule das Berufswahlsiegel für die nächsten Jahre erfolgreich rezertifiziert.

 

Im Mai 2011 wurde die RSL im Rahmen der Qualitätsanalyse von Qualitätsprüfern des Landes NRW besucht und positiv beurteilt.

Vieles gilt es zu bewahren und abzusichern, neue Wege werden gesucht, gefunden und erprobt werden mit dem Ziel, eine gute Schule zu organisieren, eine gute Schule für die Schülerinnen und Schüler, für ihre Eltern, aber auch für alle Lehrkräfte.

Eine gute Schule ist eine Schule, deren Ausbildung eine hohe Qualität hat, die es schafft, das Lernen und das Leben an der Schule als erfolgreich und angenehm erleben zu lassen, ein Ort, an den man gern geht, weil sich alle Beteiligten respektieren und unterstützen, eine Zeit, an die man sich später gerne erinnert, weil es sich gelohnt hat, weil man seinen Lebensweg gefunden hat.

 

"Nicht weil die Dinge schwierig sind, wagen wir sie nicht,
sondern weil wir sie nicht wagen, sind sie schwierig."

(Seneca)

Schlusswort:

Mit meiner Pensionierung im Sommer 2016 endete meine aktive Zeit an der Realschule Leimbacher Straße.
In einer schulisch zunehmend schwieriger werdenden Situation  haben Eltern und Schüler sich gewinnbringend für ihre Schule eingesetzt. Weiter so!!
Ich danke meinem engagierten Kollegium für unsere erfolgreichen "Taten" mit dem Ziel einer guten Schule ! Ohne gute Lehrkräfte ist eine Schule nix.